Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: BNE in Zeiten von Corona – ein Videoclip für die Arbeit mit Schüler:innen Wann? Montag, 06. Juli 2020 // 18-20 Uhr *Wenn ihr kömmen möchtet, bitte gebt uns kurz Bescheid über info[at]cambio-aktionswerkstatt.de, damit wir uns besser an alle gebotenen Hygienevorschriften halten können* Wo? Malobeo, Kamenzer Straße 38, 01099 Dresden Impulsgeber:in...
Save the date! Political Art Days: Fokus Wald 1.-3. Oktober 2020 Die diesjährigen Political Art Days werden zum Fokus Thema Wald stattfinden. Vom 1.-3. Oktober werden wir uns diesem Thema durch kunstpädagogische und transformative Bildungsmethoden nähern. Es wird Workshops, Seminare und eine Ausstellung geben. Außerdem sind Lesungen, Diskussionsrunden, Filme, Theater oder Tanzperformances geplant. Aus den...
Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: BNE langfristig in Schulen verankern Wann? Montag, 08. Juni 2020 // 18 Uhr Beginn Wo? Malobeo, Kamenzer Straße 38, 01099 Dresden Impulsgeber:in Philipp Elek Philipp Elek ist Teil des BewusstSinn e.V. (Kornkreise Dresden) und der Freien Montessorischule Huckepack. Bei letzterer konnte er einige Erfahrungen sammeln, in welchen Formen BNE in...

Neuigkeiten

Jeden 2. Dienstag im Monat treffen wir uns um 18 Uhr an wechselnden Orten zum offenen Vereinstreffen. nächstes Treffen: 14.07. 18 Uhr Hier werden alle wichtigen Themen für die Arbeit des Vereins besprochen. Ihr könnt erfahren, was gerade im Verein passiert, welche Neuigkeiten es aus dem Büro gibt, welche Veranstaltungen anstehen und wie ihr euch...
Du hast Interesse, Erfahrungen in der Organisation von einer öffentlichen Bildungsveranstaltung zusammeln? Du möchtest mehr über kritische politische und kunstpädagogische Bildungsarbeit erfahren?Du hast Lust, die Strukturen eines gemeinnützigen Vereins kennenzulernen und ihn bei der ProjektOrganisation und Öffentlichkeitsarbeit zu begleiten? Dann melde dich gern bei uns! Der CAMBIO e.V. setzt sich seit 2015 für ökologische Nachhaltigkeit...
  Der Filmclip entstand im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit DAN 2019 anlässlich der öffentlichen Fortbildungsreihe zum Globalen Lernen 2019.
Am 8. und 9. sowie am 15. und 16. Mai 2020 fand das erste Klima-Bildungscamp des CAMBIO e.V. zum Thema „Transformation durch Postwachstum und Suffizienz“ statt. Auf Grund der durch Corona gegebenen Umstände wurde aus einem Camp kurzfristig ein Webinar – und so betraten alle Beteiligten weitgehend umbekanntes Gebiet. Mit freundlicher Unterstützung durch sixtopia, die...
Nach längerer Pause waren wir froh wieder vor Ort im Malobeo bzw. in diesem Fall im Garten des Malobeo sein und den Austausch zum BNE-Treff in Person (natürlich entsprechend der gebotenen Hygienevorschriften) genießen zu können. Das Thema im Juni war „BNE langfristig an Schulen verankern“. Philip Elek konnte uns einen schönen Einblick in seine Arbeit...
Methodensammlung zum Gloablen Lernen: Eine von Wenigen (Aktivierung): UB_Eine-von-Wenigen_Aktivierung_final Eine von Wenigen (Experteninterviews): UB_Experteninterviews_final Filterblase: UB_Filterblase_final Vertiefung_Filterbubble GPI (Genuine Process Indicator) oder BIP (Bruttoinlandsprodukt): UB_BIPGPI_final Gemalte Welt: UB_Gemalte-Welt_final Mathe und Menschenrechte: UB_Eine-Welt-viele-Zahlen_final Wie wollen wir wachsen: UB_Premium-Cola_final Soziale Bewegungen: UB_Menschen-in-Sozialen-bewegungen_final Was ist Freiheit: UB_Philosophisches-Quartett-Was-ist-eigentlich-Freiheit_final  
CAMBIO e.V.

Wir sind der CAMBIO e.V., ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Dresden. Im Juni 2015 haben wir uns gegründet und zählen inzwischen über 20 Mitglieder.

Als CAMBIO e.V. organisieren wir unterschiedliche Veranstaltungen und die dazugehörige Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit. Wir möchten auf einen wertschätzenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und unseren Mitmenschen aufmerksam machen und diesen stärken.

Dabei unterstützen wir mit unseren Angeboten das Globale Lernen, ein ganzheitliches Bildungskonzept und pädagogische Antwort auf die Anforderungen, denen wir uns durch die zunehmende Globalisierung aller Lebensprozesse stellen müssen. Globales Lernen stellt eine Verbindung zwischen weltumspannenden Zusammenhängen und dem eigenen Leben her. Es gibt Antworten auf die Frage „Was hat das mit mir zu tun?“ und zeigt Möglichkeiten auf, sich aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Angebot zum Globalen Lernen / Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Im Rahmen des Erziehungs- und Bildungsauftrages des Schulgesetzes soll Schulen die Schüler*innen ermutigen, sich mit Fragen des gesellschaftlichen Zusammenlebens, mit Politik, Wirtschaft, Umwelt und Kultur auseinanderzusetzen. Sie soll zu zukunftsfähigen Denken befähigen und ihre Bereitschaft zu sozialem und nachhaltigen Handeln wecken. Genau dabei möchten wir als außerschulischer Akteur die Schulen unterstützen. Mit unserem Bildungsangebot als Wahlpflichtkurs, Zusatzkurs, fakultativer Grundkurs, Workshopreihe oder Arbeitsgemeinschaft möchten wir die Teilnehmenden aktivieren, unsere Welt verantwortungsbewusst mitzugestalten.

Was ist Globales Lernen und BNE?

Globales Lernen ist ein umfassender Auftrag im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung für alle öffentlichen, schulischen und beruflichen Bereiche. Es ist eine Art von moderner Allgemeinwissensvermittlung und pädagogische Antwort auf die Anforderungen, denen wir uns durch die zunehmende Globalisierung aller Lebensprozesse stellen müssen. Globales Lernen stellt eine Verbindung zwischen weltumspannenden Zusammenhängen und dem eigenen Leben her. Es gibt Antworten auf die Frage „Was hat das mit mir zu tun?“ und zeigt Möglichkeiten auf, sich aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Unterstützt unsere Arbeit!

Mit unserer Arbeit setzen wir uns für kritische Bildungsveranstaltungen in Dresdens Schulen, Ausbildungsbetrieben und Öffentlichkeit ein, die die globale Solidarität und die Reflexion des eigenen Verhaltens hier vor Ort fördern.

Gleichzeitig wollen wir als ein emanzipatorisches Bildungs- und Aktionsprojekt allen interessierten Gruppen und Einzelpersonen ermöglichen, an unseren Bildungsangeboten teilzunehmen, egal über wie viele finanzielle Mittel sie verfügen.

Findest du unsere Arbeit gut und möchtest uns bei ihrer Umsetzung finanziell unterstützen, freuen wir uns über deine Spende!

Unser Spendenkonto:

CAMBIO e.V.
BANK: Triodos Bank
IBAN: DE45 5003 1000 1034 1900 00
BIC: TRODDEF1

Der Cambio e.V. ist beim Amtsgericht Dresden als gemeinnützig anerkannt. Spenden an uns sind steuerlich absetzbar. Auf Wunsch stellen wir euch gerne eine Bescheinigung aus.