Rahmenprogramm
Rahmenprogramm

Neben den tollen Veranstaltungen gibt es auf den „Political Art Days 2022: Das Gute Leben für alle weltweit“ auch einiges Weitere zu entdecken. Hier die Übersicht:

ABENDESSEN

Jeden Abend stellen wir euch ein leckeres Abendessen gegen Spende zur Verfügung. Selbstverständlich vegan, sodass ihr alle etwas davon habt! Am Samstag und Sonntag kocht die KlimaCamp-Crew (mit eurer Unterstützung?) für euch.

KOLLEKTIVES KOCHEN

Du wolltest schon immer lernen, wie man leckeres veganes Essen zubereitet und für 100 Personen kocht? Die KlimaCamp-Crew ist bestens mit Rezepten, frischen Zutaten und großen Kochtöpfen ausgestattet, um gemeinsam mit dir die Kunst der KüFA (Küche für Alle) zu teilen und uns alle mit leckerem veganem Essen eine Freude zu bereiten. Dafür braucht ihr keine Vorkenntnisse, ihr bekommt alles Wichtige (hoffentlich) dort beigebracht.

Ein großes Danke geht an das Black Wok Kollektiv, die uns ihre Kochutensilien zur Verfügung stellen.

KINDER-PROGRAMM
ROSITAS PUPPENBÜHNE
1) Der Hase im Mond

Puppentheater ab 5 Jahren
30 bis 45 Minuten

Der Hase Rodolfo und Mateo sind gute Freunde. Zusammen bauen sie Karotten an, die prächtig wachsen. Bei der Ernte geraten sie in einen Streit, weil sie die Karotten nicht teilen möchten. Sie schimpfen und beißen und schließlich sind sie keine Freunde mehr. Rodolfo fliegt aus Trauer um seinen verlorenen Freund so weit weg wie er kann – zum Mond.
Aber kann das das Ende des Stückes sein? Die Kinder schreiben das Ende neu. Mit ihrer Hilfe werden Handlungsmöglichkeiten entwickelt, wie Rodolfo und Mateo wieder Freunde werden können. Und tatsächlich: Mateo und Rodolfo vertragen sich, teilen ihre Ernte und feiern ihre Freundschaft mit einem Karottenfest. Sogar die Maus, die sich zuvor an den Karotten vergriffen hatte, wird zu dem Fest eingeladen. Teilen kann so schön sein.
Die Kinder erfahren einen Perspektivwechsel und stärken ihre Empathiefähigkeit
► Die Kinder werden für Frieden und Gerechtigkeit sensibilisiert
► Die Kinder lernen Konflikte gewaltfrei zu lösen

2) Die Zwerge und der Klimawandel

Puppentheater ab 7 Jahren
Dauer: 30 bis 45 Minuten

Im interaktiven Puppenspiel „Die Zwerge und der Klimawandel“ wird der Klimawandel und das Konsumverhalten in unserer Industriegesellschaft und seine globalen Folgen für Mensch und Umwelt auf eine spielerische Art und Weise für Kinder erlebbar gemacht. Gemeinsam mit den Tieren machen sich die Kinder auf eine Reise, um gemeinsam Mutter-Erde vor der globalen Umweltzerstörung zu retten und den Zwergen Bim und Bum nachhaltiges Handeln nahezubringen.

Die Kinder werden für globale Ungerechtigkeit im Zusammenhang von Umweltzerstörung sensibilisiert

Mit Heike Kammer
Heike Kammer ist von 1987 bis 2006 in den Friedensteams von pbi in Lateinamerika tätig gewesen. Seit 2007 arbeitet sie für pbi Deutschland in der Friedens- und Menschenrechtsbildung. Mit Rositas Puppenbühne reist Heike Kammer durchs Land und tritt in Schulen, Kindergärten, Kirchengemeinden und auf Festen auf. 1999 bekam sie für ihre Arbeit den Menschenrechtspreis der Stadt Weimar verliehen.

KINDERECKE

Für die jungen Gäste gibts eine Ecke mit Mal-, Bastel-, Lese- und Spielzeug und etwas Platz zum toben.

MARKT DER MÖGLICHKEITEN
CAMBIO e.V.

Wir sind ein diverses Kollektiv von Engagierten mit verschiedenen Hintergründen. Im Juni 2015 haben wir uns als Bildungsverein zum Globalen Lernen in Dresden gegründet und zählen inzwischen über 30 Mitglieder und Aktive. Unser Verein ist ein Akteur des non-formalen sowie transformativen Lernens und gemeinnützig anerkannt. Wir sind Veranstalter der Political Art Days und freuen uns, dass ihr euch dafür interessiert!

Zapatista Soli Support Dresden

Seit der Reise der basisdemokratischen Bewegung der Zapatistas und anderer Aktivist_innen aus Mexiko letzten Jahres macht der Zapatista Soli Support Dresden Öffentlichkeitsarbeit in Form von Bildungsangeboten oder Ständen zu den Ideen der zapatistischen Bewegung. Aus aktuellem Anlass beschäftigen sie sich mit dem Thema Wasser und indigene Kämpfe. In der Öffentlichkeitsarbeit und der finanziellen Unterstützung sehen sie ihre aktuelle Aufgabe die Bewegungen vor Ort zu unterstützen.

Projektfabrik

Die Digitale Projektfabrik wird von Kommunen eingesetzt, um Projekte aus Verwaltung, Unternehmerschaft und Bürgerschaft kollaborativ zu planen und somit Kooperationen zur Stadtentwicklung anzustoßen. Entstehende Projekte helfen, kommunale Strategien gemeinsam durch viele Projekte umzusetzen: Klimaschutz, Innenstadtentwicklung, Nachhaltigkeit usw. Die Plattform basiert auf den Erfahrungen des Dresdner Zukunftsstadt-Prozesses, der die Frage erprobte: Wie läßt sich eine Stadt mit Bürgerbeteiligung zur nachhaltigen Zukunftsstadt machen?

SIEBDRUCK

Datum: Sonntag, 11. September, 13:00-17:00 Uhr

Unterschiedliche Motive zum Siebdruck gegen Spende auf ein mitgebrachtes Textil oder auf zur Verfügung gestellte T-Shirts oder Beutel für ein kleines Entgelt, das den Political Art Days 2023 zu Gute kommt.

BIERGARTEN

Der Biergarten im Palais Palett hat die ganze Zeit geöffnet und versorgt euch mit kalten Getränken und Möglichkeiten zum sitzen und entspannen. Wenn keine Veranstaltung im Palais stattfindet, gibts entspannte Hintergrundmusik dazu.

CAFÉ WILDE FLORA

Kaffe und Kuchen bekommt ihr auch dieses Jahr wieder von der Wilden Flora.

de_DEDE