Veranstaltungen

Schwerpunk zum nächsten offenen BNE-Treff:„Die partizipativen Projekte des Sukuma arts e.V. als Best Practice in Dresden“ Wann?Montag, 12. April 2021 // 18-20 Uhr Wo?Online (Teilnahme über BigBlueButton: https://arlberg.fairteaching.net/b/tse-njw-6ce ) Impulsgeberin:Dr. Nadja MüllerProjektkoordinatorin des Sukuma arts e.V.Der Verein Sukuma arts e.V. engagiert sich seit 2006 in Dresden und darüber hinaus für ökologisch und sozial nachhaltige Lebens-...
Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: Wie bitte geht‘s zur Zukunftsstadt? Wann?Montag, 01. März 2021 // 18-20 Uhr Wo?Online (Teilnahme über BigBlueButton: Link) Impulsgeber:inNorbert Rost (zukunftsstadt.de) Norbert Rost war Projektleiter bei „Zukunftsstadt Dresden“ und arbeitet unter anderem zum Thema „Transition Towns“. Was?Wie kann man eine Stadt gemeinsam nachhaltig gestalten? Über die Hälfte der Menschheit lebt in...
Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: Neue Methoden zu den SDGs und weitere digitale BNE-Methoden Wann?Montag, 01. Februar 2021 // 18-20 Uhr Wo?Online (Teilnahme über BigBlueButton: Link) Impulsgeber:inKaya Schwab von RENN.mitte und Thomas MarkertNeben der Stärkung von zivilgesellschaftlichen Initiativen, Förderung von nachhaltigem Wachstum und Wirtschaften ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung eines der Kernthemen von RENN.mitte....
With our project ‚Tejiendo Paz – territorios interculturales para comunidades sostenibles e inclusivas‘ we want to strengthen the creation of sustainable and inclusive territories around us. This Cooperation takes place, because we as young generation in the global north and global south face global problems together. ...
Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: Themenfindung für 2021 Wann?Montag, 04. Januar 2021 // 18-20 Uhr Wo?Online (Teilnahme über BigBlueButton: Link) Was?Der BNE-Treff geht in sein drittes Jahr!Seid dabei, wenn wir uns am Montag, den 4. Januar, ab 18 Uhr im digitalen Äther treffen und über die Themen des kommenden Jahres philosophieren. Nach einem Rückblick über...
Wann: 22.12.2020 10:00-16:00Uhr Wo: online über BigBlueButton Vor Corona arbeiteten wir direkt mit Menschen vor Ort und Materialien zum Anfassen. Durch den Anstieg an Lernräumen, die pandemiebedingt nur noch online stattfinden, haben wir 10 von unseren analogen Methoden zu sozialer, ökologischer und wachstumskritischer Bildungsarbeit in digitale Formate verwandelt. Anhand von digitale Tools wie Conceptboard, Slido,...
Vanessa, von unserer Partnerorganisation Pro Terra aus Kolumbien und Teil der Asociación Cultural Iberoamericana (ACI e. V.), hält am Mittwoch, 25.11. von 18-20 Uhr einen Vortrag im Rahmen der „Diaspora Talks: Agents for Gender Equality“. Dort spricht sie über eines ihrer vergangenen Projekte und das Thema „Voicing women‘s rights, building peace! Women as knowledge mediators...
Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: Woche des guten Lebens Wann?Montag, 07. Dezember 2020 // 18-20 Uhr*Wenn ihr dabei sein wollt, dann meldet euch bitte an unter info[at]cambio-aktionswerkstatt.de* Wo?Online (Teilnahme über diesen Link: BigBlueButton) Impulsgeber:inBUND DresdenDer BUND ist seit 1989 die deutsche Sektion des Europäischen Umweltnetzwerkes Friends of the Earth Europe und des weltweiten Netzwerkes Friends...
Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: Maiz – nuestro sustentoMais – unsere Lebensgrundlage Wann?Montag, 02. November 2020 // 18-20 Uhr*Wenn ihr online dabei sein wollt, schreibt an kyra@treemedia.org und ihr erhaltet alle nötigen Infos dazu* Wo?Jeder wo er oder sie möchte Impulsgeber:inDas Projekt MAIZ vom treemedia e.V. und Jaime Rodriguez vom kollektiv tonalli MAIZ- treemedia e.V.:Die...
Anmeldung erforderlich an info[at]cambio-aktionswerkstatt.de! Wann?07./08. November 2020, Uhrzeit noch unklar Wo?In Borlas, genaue Adresse nach Anmeldung Was?In Vorbereitung auf die Prozessbegleitung zur migrationsgesellschaftlichen Öffnung findet dieses Seminar zur migrationsgesellschafltichen Öffnung statt. Im Gegensatz zur interkulturellen Öffnung geht es bei der migrationsgesellschaftlichen Öffnung nicht nur um die Anerkennung und Berücksichtigung bestimmter kultureller Aspekte, sondern mehr um...
Auch dieses Jahr sind wir wieder beim Umundu-Symposium dabei! Am Sonntag den 11.10. wollen wir Euch von 13.30 bis 15.30 Uhr die von Jule erstellten Bildungsmethoden zum großen Thema Wertstoff Müll vorstellen und ausprobieren. Alles Müll? – Ein Methodenworkshop Juliane Müller (CAMBIO e.V.), Amira Said (CAMBIO e.V.) Gibt es wirklich Müll oder ist nicht alles,...
Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff: The True Cost of Coal Wann?Montag, 05. Oktober 2020 // 18-20 Uhr*Wenn ihr kömmen möchtet, bitte gebt uns kurz Bescheid über info[at]cambio-aktionswerkstatt.de, damit wir uns besser an alle gebotenen Hygienevorschriften halten können* Wo?Malobeo, Kamenzer Straße 38, 01099 Dresden Impulsgeber:inBeehive collective und Klima*Kollektiv Das Beehive Collective ist ein Design-Kollektiv aus den...
Donnerstag 18-23 Uhr Biergarten im Palais Palett 18-22 Uhr Panel/Ressourcen-Dinner: Wald aus globaler Perspektive Freitag 12-23 Uhr Biergarten im Palais Palett 12-15 Uhr Workshop: Land-Art-Session 13-14 Uhr Führung durch die Ausstellungen mit Schüler:innen der freien Alternativschule Dresden 14-16 Uhr Führung durch den Forstbotanischen Garten Tharandt 15-17 Uhr Vortrag/Workshop: World Garden Mongolia 15-17 Uhr Workshop: Improtheater...
**English version below**Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden, es wird aber eine Person geben, die bei Bedarf übersetzt. Anmeldungen an info[at]cambio-aktionswerkstatt.de. Die Plätze sind begrenzt! Wann?18. September von 19 – 21 Uhr und 19. September von 10 – 16 Uhr Wo?Praxis Lea (Erlenstraße 2, 01097 Dresden)Impulsgeber:inBárbara Santos Bárbara Santos ist künstlerische Leiter*in des KURINGA e.V....
Anmeldungen an info@cambio-aktionswerkstatt.de. Die Plätze sind begrenzt! Wann?12. September 10 – 18 Uhr und 13. September 10 – 16 Uhr Wo?Grünes Eck (Bischofsplatz 6, 01097 Dresden) Impulsgeber:inKlima-Kollektiv Das Klimakollektiv arbeitet an den drei Schlüsselstellen des sozialen Wandels: Bildung, Aufbau von alternativen Projekten, Diskurs und Aktion, um die globale Klimakrise mit der eigenen Lebenswelt in Verbindung...