Konzeptionierung eines BNE-Lots:innenprogramms
Konzeptionierung eines BNE-Lots:innenprogramms

Unser Auftrag vom Sächsichen Kultusministeriums umfasst die Konzeption eines BNE-Lots:innen-Programms zur Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in verschiedenen sächsischen Bildungseinrichtungen. Dabei wird ein/e „BNE-Lots:in“ als Person verstanden, die:
1. innerhalb der jeweiligen Bildungseinrichtung tätig ist,
2. hinsichtlich BNE mit besonderen Kompetenzen und Beratungsmöglichkeiten innerhalb ihrer Einrichtung ausgestattet ist und gegebenenfalls Impulse zur Gestaltung der Einrichtung im Rahmen des Whole Institution Approach einbringen kann und
3. als fortgebildete Multiplikatorin oder Multiplikator aktiv Kenntnisse und Methoden der BNE an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermittelt.

Welche möglichen Umsetzungsformen es geben könnte und welche Personengruppen überhaupt BNE-Lots:innen sein könnten, erfragen wir zur Zeit in Interviews mit verschiedensten Vertreter:innen von Bildungsinstitutionen. Wenn du Hinweise dazu hast oder selbst interviewt werden möchtest, meld dich gern bei uns!

Kontakt: bne-lots_in@cambio-aktionswerkstatt.de

de_DEDE