Filmvorführung von Ana Santilli Lago, Malena Battista, Laura Lugano and Ayelen Martinez // Spanisch mEngU, 100min

Samstag, 11. September 21:00 – 22:30
Palais Palett (Meschwitzstraße 9, 01099 Dresden)

Dieser Filmbeitrag beschäftigt sich mit der Reintegration dreier Menschen, die an einer psychischen Krankheit leiden. Viele Jahre lebten sie ausgeschlossen von der Gesellschaft in einer geschlossenen Nervenklinik in Buenos Aires. Gemeinsam helfen sie sich das Krankenhaus zu verlassen: Ihre enge, gegenseitige Freundschaft und das künstlerische Engagement in einem kreativen Nachbarschaftszentrum helfen ihnen schließlich, den Weg in ein neues, selbstbestimmtes Leben zu finden.

Das Screening am Abend musste, auf Grund von Verzögerungen im Programmablauf, entfallen!