Oktober 2020: Political Art Days – Fokus: „Wald“

Das Programm in anschaulicher Form und zum ausdrucken gibts hier.

Political Art Days: Fokus Wald

1.-3. Oktober 2020
Ort: Meschwitzstr.9 (objekt klein a)

***Anmeldung zu manchen Veranstaltungen erforderlich: Anmeldeformular hier***

Bei den Political Art Days werden wir uns dieses Jahr durch kunstpädagogische und transformative Bildungsmethoden dem Thema Wald nähern. Auf dem Gelände des Palais Palett und objekt klein a, in der Nähe der Dresdner Heide werden wir ein ganz eigenes Ökosystem entstehen lassen. Kommt vorbei und werdet Teil dieser Welt aus verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen!

Diskutiert während eines 3-Gänge-Menüs über globale Problemlagen, entdeckt den ‚cosmic sound of plants‘, beobachtet in unserer experimentellen Verarbeitungsinsel verschiedene Techniken der Fermentation und Wildpflanzenkunde, lasst natürliche Strukturen und Flächen zur Leinwand werden oder entwickelt gemeinsame Strategien, wie wir uns für Klimagerechtigkeit einsetzen können. Lasst euer Verständnis von Wald durch bewusste Wahrnehmung verändern!

Es wird Workshops, Seminare und Diskussionsrunden geben. Außerdem warten eine Ausstellung, Filme und Theater auf euch. Rundherum und zwischendrin gibt es reichlich Raum für Austausch und Vernetzung.

Und warum?

Der Wald als Ökosystem spielt für das Leben auf der Erde eine unverzichtbare Rolle: Durch die Beteiligung an Wasserkreisläufen, der Produktion von Sauerstoff und der Bereitstellung von Lebensraum. Eine weitere wichtige Funktion von Wäldern ist die Speicherung großer Mengen an Kohlenstoff.

Jährlich werden jedoch Wälder von enormer Fläche zerstört. Artenvielfalt, Jahrtausende alte Bäume und der Lebensraum vieler indigener Völker wird somit vernichtet. Wenn diese Wälder gerodet, abgebrannt und ausgetrocknet werden, entweicht der Kohlenstoff als CO² in die Atmosphäre.

Der Erhalt von diesen Ökosystemen spielt also eine wichtige Rolle für den aktiven Klimaschutz. Denn die weltweite Vernichtung von Wäldern zieht langfristige Schäden für Menschen und Umwelt mit sich. Es ist wichtig diese Ökosysteme zu schützen, wiederherzustellen und ihre nachhaltige Nutzung zu fördern. Das Festival möchte auf diese Thematik aufmerksam machen, globale Zusammenhänge erkennbar machen und mögliche Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, um eine Veränderung zu bewirken!

Die Veranstaltung ist für alle offen. Unser Ziel ist es möglichst viele Menschen zu erreichen und sie für die Erhaltung und die nachhaltige Aufforstung der Wälder zu sensibilisieren. Denn die vielfältigen Folgen der Naturzerstörung stellen uns vor eine weltgesellschaftliche Aufgabe.

Wenn ihr Interesse habt an den Political Art Days mitzuwirken, schreibt uns unter info[at]cambio-aktionswerkstatt.de!

Political Art Days – Focus: Forest

1st – 3rd of October 2020 in objekt klein a

***Registration for some events is mandatory: Register here***

This year´s Political Art Days we put the spotlight on the topic forest by working with artistic and transformative educational methods. On the open air area called Palais Palett and the objekt klein a, close to Dresdner forest called Heide, we will create a very unique ecosystem. Feel invited to participate in this process and become a part of this world of various perspectives and experiences!

Discuss while having a delicious 3-course dinner on Thursday evening about global conflicts, discover the ‚cosmic sound of plants‘, watch aesthetic experiments of fermentation and wild plants knowledge. Watch how natural structures and surfaces turn into canvas and develeop common stategies to support the idea of climate justice. Let your understanding of forest be transformed by conscious perception!

There will be work shops, seminars and discussion panels. Moreover there wil be a exibition, movies and theater waiting for you. Inbetween is enough space for exchange and networking.

And why?

The forest as an ecosystem has an indispensable function for life on earth: By its participation in water cycles, production of oxygen and as a space of living. An important function of forests is the storage of carbon.

Every year forests of enormous size were destroyed. Biodiversity, thousends of old trees and dthe living space of many indigenous people is destroyed with it. While these forest are cleared, burned down and dehydrated, carbon sets free as CO2 into the atmosphere.

The preservation of these ecosystems is an important goal in active climate protection. The worldwide destruction of forests is followed by long-term damages for human kind and enviroment. Our goal is to save this eco systems, restorate them and support their sustainable use.

The festival claims to share awareness to these topics, put focus on global impact and demonstrate ways to act to cause change!

The event is open for all. Our aim is to reach as many people as possible and to raise awareness for the preservation and sustainable afforestation. The various consequences of nature destruction will make us face a global-society task.

If you are interested to participate at the Political art Days 2020, send us a message at info(at)cambio-aktionswerkstatt.de.

Top-Veranstaltung

Tejiendo Paz

With our project ‚Tejiendo Paz – territorios interculturales para comunidades sostenibles e inclusivas‘ we want to strengthen the creation of sustainable and inclusive territories around us.
This Cooperation takes place, because we as young generation in the global north and global south face global problems together. …

Weiterlesen »

Unterstützt unsere Arbeit

Falls Ihr uns unterstützen wollt, folgt bitte diesem Link zur Unterseite „UNTERSTÜTZEN“.