Proterra - Cineforum worshop
Documentary: Retratos des Resistencia

Im Rahmen unserer Projektarbeit mit Proterra hat Bernardo Restrepo den Dokumentarfilm „Retratos de Resistencia“ produziert. Durch den Film erzählen die Social Leader von Ihren Geschichten und Erinnerungen ihrer Territorien und stellen Ihre Perspektive auf soziale und ökologische Kämpfe in ihren Territorien vor. Wir freuen uns sehr, die Perspektive der Social Leader, die sich täglich für ein gutes Leben in ihren Territorien einsetzen, somit weiter tragen zu können. Der Film ist auf Spanisch mit Englischen Untertiteln.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Learn more

Load video

Español

RETRATOS DE RESISTENCIA es un viaje por cinco territorios de Colombia que reconstruye las memorias de líderes y lideresas rurales alrededor de la defensa de sus territorios y el cuidado de la vida. A través de la magia de la biodiversidad de sus paisajes y el poder de su voz, este documental narra la fuerza, la esperanza, los sueños y las acciones colectivas de cinco comunidades que se han organizado para hacerle frente a conflictos socioambientales en sus territorios, convirtiéndose en ejemplos de lucha, creatividad, resiliencia y resistencia en una Colombia profunda ha sido opacado por la guerra, el narcotráfico y un modelo de explotación que han estado en contra de la vida, la diversidad natural y cultural.
Pero a través de la historia y el presente de la globalización, este conflicto no se limita a las fronteras nacionales de Colombia…

Estaremos encantados de visitarles y compartir el documental. Luego nos gustaría tener una charla con ustedes sobre lo que vimos y la situación en Colombia. Si estás interesado, escríbenos a tejiendo.paz[ät]cambio-aktionswerkstatt.de e intentaremos hacerlo posible!

RETRATOS DE RESISTENCIA [dt. Porträts des Widerstands] ist eine Reise durch fünf Territorien in Kolumbien, die die Erinnerungen der Social Leader außerhalb der urbanen Ballungszentren an die Verteidigung ihrer Territorien und ihren Kampf für die Existenz ihrer Lebensform rekonstruiert. Durch die Magie lebendiger Biodiversität ihrer Territorien und die Kraft ihrer Stimmen, erzählt dieser Dokumentarfilm von der Stärke, der Hoffnung, den Träumen und den kollektiven Aktionen von fünf Gemeinden, die sich organisiert haben, um sich den sozio-ökologischen Konflikten in ihren Gebieten zu stellen. Sie sind fünf Beispiele für Gemeinden, die kämpfen, voller Kreativität und Widerstandsfähigkeit für die Verteidigung Ihres Lebens auf ihren Territorien.
Das alles passiert in einem Kolumbien, das von Krieg, Drogenhandel und einem Ausbeutungsmodell gebeutelt ist, das sich gegen das Leben, die natürliche und kulturelle Vielfalt richtet. Doch durch die Geschichte und Gegenwart der Globalisierung hört dieser Konflikt nicht an den nationalen Grenzen Kolumbiens auf…

Gerne zeigen wir euch den Film in euren Orten, Seminaren, Festivals usw. Fester Teil einer jeden Vorstellung ist ein anschließendes Gespräch zur Einordnung des Gesehenen, mehr Informationen über die Situation in Kolumbien und eine Kontextualisierung der Situation der Social Leader.

Wenn ihr Interesse daran habt, schreib uns gerne an tejiendo.paz[ät]cambio-aktionswerkstatt.de und wir versuchen das zu ermöglichen!

Material

CAMBIO
Konzeption zum Aufbau eines sächsischen BNE-Lotsen-Programms

Material

CAMBIO
Methode: Pandemie-Prävention

Material

06 Cambio - SDG 4.00_00_02_06.Standbild001
Video: AG Weltreise Essen

Material

4. Plakat
Video: Bildungscamp zu global nachhaltiger Ernährung 2021
8. July 21
bis 11. July 21

Material

Materialien
Online Methoden: Von Energizer bis Feedbackmethoden

Material

cambio-aktionswerkstatt-musterbild-1
"About Trash" - Bildungsmethoden für einen neuen Umgang mit Wertstoffen
en_GBEN