online: BNE-Treff am 02. November

Schwerpunkt zum nächsten offenen BNE-Treff:

Maiz – nuestro sustento
Mais – unsere Lebensgrundlage

Wann?
Montag, 02. November 2020 // 18-20 Uhr
*Wenn ihr online dabei sein wollt, schreibt an kyra@treemedia.org und ihr erhaltet alle nötigen Infos dazu*

Wo?
Jeder wo er oder sie möchte

Impulsgeber:in
Das Projekt MAIZ vom treemedia e.V. und Jaime Rodriguez vom kollektiv tonalli

MAIZ- treemedia e.V.:
Die Auseinandersetzung um unsere Ernährung und das weltweite Agrarsystem bergen die grundlegendsten und aktuellsten Fragen unserer Zeit. Ernährung und Nahrung gehen uns alle an.‍ Längst sind unser derzeitiges Landwirtschafts- und das damit verbundene Ernährungsmodell globalisiert und ein riesiger Industriezweig hat sich gebildet: Lebensmittel sind zu Commodities – Waren – geworden, die auf dem Weltmarkt gehandelt werden. Das Projekt MAIZ stellt die Frage nach Ernährungssouveränität in Zeiten der Globalisierung. Wir nähern uns dem Thema mit einem künstlerisch-politischen Ansatz und mithilfe verschiedener Veranstaltungsreihen und -konzepte. Jaime Rodriguez: Jaime kommt aus Mexiko und ist Maler und Silberschmied. Sein Projekt im letzten Jahr war es, gemeinsam mit dem kollektiv tonalli und Maiz seinen Comic „Mais- unsere Lebensgrundlage“ zu malen und zu verfassen.


Was?
Das Projekt MAIZ stellt den Comic von Jaime und dem kollektiv tonali vor. Da Veränderung von Landwirtschaft und Ernährung sich beispielhaft am Getreide Mais skizzieren lässt, ist der Comic ein dankbares Format für jede Altersstufe, sich unkompliziert und auf leichter Sprache mit dem Thema zu beschäftigen.
Ursprünglich ist Mais eine Kulturpflanze und über alle Kontinente hinweg ein wichtiges Nahrungsmittel. Allerdings schwindet diese Diversität. Die Gründe dafür reichen von der Macht- Konzentration weniger Unternehmen im Saatgutbereich, bis hin zur Aufgabe traditioneller Anbaumethoden und Gewinnung von Saatgut.
Die Veranstaltung ist ein online/offline Experiment, in dem wir versuchen einen interaktiven Vorschlag zu machen, um den Comic auch als Bildungsmaterial einsetzen zu können

Was ist der BNE-Treff?
Jeden ersten Montag im Monat bieten wir einen offenen Informations-, Austausch- und Vernetzungsabend für Pädagog:innen, Studierende, Schüler:innen, Projektkoordinator:innen und alle Interessierten am Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) & Globales Lernen an.
Dazu wollen wir einen Raum eröffnen, in dem Erfahrungen, Ideen, Wissen, aber auch Frust zu kritischer und transformativer Bildungsarbeit geteilt werden können.
Der Treff ist partizipativ gestaltet: Gemeinsam suchen wir uns einmal im Jahr Themen aus, die anhand eines kurzen Inputs bei den jeweiligen monatlichen Treffen vorgestellt und diskutiert werden können. Am Ende jeden Treffs gibt es kurz Zeit für spontane Themen, Termine und Fragen…

– kostenlos –

Gefördert von der Landesdirektion Sachsen.

Das Projekt MAIZ wird von der Stiftung Nord-Süd Brücken mit finanzieller Unterstüzung des BMZ gefördert. Außerdem mit mit freundlicher Unterstützung von Brot für die Welt und dem Katholischen Fonds

Top-Veranstaltung

Tejiendo Paz

With our project ‚Tejiendo Paz – territorios interculturales para comunidades sostenibles e inclusivas‘ we want to strengthen the creation of sustainable and inclusive territories around us.
This Cooperation takes place, because we as young generation in the global north and global south face global problems together. …

Weiterlesen »

Unterstützt unsere Arbeit

Falls Ihr uns unterstützen wollt, folgt bitte diesem Link zur Unterseite „UNTERSTÜTZEN“.